«Lesezeit hat man nicht. Man nimmt sie sich.»

Leider anspruchsvoll

Gute Lektüre erfordert nun mal Aufmerksamkeit und Konzentration. Wir sorgen dafür, dass Ihre wertvolle Lesezeit gut investiert ist, und liefern Ihnen Lesestoff, der unter die Oberfläche geht. Der «Schweizer Monat» ist die einzige Schweizer Publikation ihrer Art: das Autoren und Debattenmagazin mit liberalem Profil, mit Ecken und Kanten, intellektueller Scharfe und kernigem Gehalt. Zusammen mit unseren Autoren garantieren wir für fundierte Ansichten, überraschende Gegensichten und scheuklappenfreies Denken. Der «Monat» steht für inhaltlichen Mehrwert jenseits der Newskultur.

Zu unseren Autoren und Interviewpartnern zählen nur Leute, die etwas zu sagen haben: Götz Aly, Beat Kappeler, Rolf Dobelli, Hans Magnus Enzensberger, Niall Ferguson, Nora Gomringer, Gunnar Heinsohn, Christian Kracht, Elisabeth Kopp, Mario Vargas Llosa, Matt Ridley, Peter Sloterdijk, Wolfgang Sofsky, Nassim Nicholas Taleb und Slavoj Žižek, um nur einige zu nennen.

 

Und Sie zählen zu unseren anspruchsvollen Lesern. Wir wünschen Ihnen anregende Lektüre! 

 

René Scheu

Herausgeber & Chefredaktor

 

«Schweizer Monat» jetzt abonnieren

«Jeden Monat frische Denküberraschungen! Eine gehaltvolle und elegant gestaltete Zeitschrift.»
Francis Cheneval, Professor für politische Philosophie,
über den «Schweizer Monat»