Benno Luthiger, Bild: ethz.ch
Selbstgerechte Sprache

Aus akademischen Theorien zur Sprache ist in den letzten drei Jahrzehnten ein ­politischer Aktivismus mit aggressivem Vokabular entstanden. Die oft inkonsistenten Vorstellungen unterscheiden sich bisweilen kaum von Verschwörungstheorien.