Best of 2013

Ein Geschenk für unsere Leser – und für alle, die es noch werden wollen.

Best of 2013

Blicken Sie mit uns auf ein bewegtes Jahr zurück: auf interessante Begegnungen und gute Gespräche, sowie zum Nachdenken anregende Essays und ermutigende Geschichten! Bis zum 6. Januar 2014 stellen wir Ihnen eine Auswahl der besten Texte des Jahres 2013 kostenlos zur Verfügung. Und wir versprechen Ihnen: 2014 wird sogar noch besser!


Greta Patzke: Virenschutz für alle (Februar 2013)

Arnold Schwarzenegger: «Ich hasse Schlaf» ( März 2013/Interview: Jörg Scheller)

Tom Hodginkson: Nein, nein: Mehr Ukulele spielen (April 2013/Interview: Florian Rittmeyer und Michael Wiederstein)

Kurt Imhof: Schluss mit dem Bauchstalinismus (Mai 2013/Interview: René Scheu und Florian Rittmeyer)

Milo Rau: Der Lieblingsnestbeschmutzer (Mai 2013/Interview:Johannes M. Hedinger)

Didier Sornette: Viren, Inflation und Nuklearsprengköpfe (Juni 2013/Interview: Florian Rittmeyer und René Scheu)

Hans Magnus Enzensberger: Was is(s)t Europa? (Juni 2013)

John Gray, Tomáš Sedláček und Nassim Nicholas Taleb: Im philosophischen Basislager (Juli/August 2013/ Interview: Rolf Dobelli)

Miriam Meckel: ICH – jetzt noch besser (Oktober 2013)

Rudolf Wehrli: Die Aktionärsdemokratie ist ein Mythos (Oktober 2013)

Jonathan Safran Foer: Mut zur Lücke! (November 2013/Interview: Claudia Mäder und Serena Jung)

 

 

 

 


«Unverzichtbare Lektüre:
eine intellektuelle Zündkerze, die das
Weiterdenken in Gang bringt.»
Wolf Lotter, Autor und Mitgründer von «brand eins»,
über den «Schweizer Monat»