Best of 2012

Ein Weihnachtsgeschenk für unsere Leser – und für alle, die es noch werden wollen.

Best of 2012

Blicken Sie mit uns auf ein bewegtes Jahr zurück: auf 1000 Ausgaben «Schweizer Monat», auf Begegnungen und Gespräche, auf Essays und Geschichten! Bis zum 7. Januar 2013 stellen wir Ihnen eine Auswahl der besten Texte des Jahres 2012 online kostenlos zur Verfügung. Und wir versprechen Ihnen: 2013 wird sogar noch besser!


Mario Vargas Llosa
: Kapitalismus und Moral (Februar 2012)

Vernon L. Smith: (M)eine Entdeckungsreise (März 2012)

The Yes Men: Die Macht der Ja-Sager (April 2012 / Interview: Johannes M. Hedinger und Michael Wiederstein)

Donald Hess: Der Abenteurer (April 2012 / Interview: René Scheu)

Hanspeter Thür: Einer gegen alle (Mai 2012 / Interview: René Scheu)

Götz Aly: Einigkeit und Recht und Freiheit? (Juni 2012 / Interview: Michael Wiederstein)

Iso Camartin: Lob des Mittelmeeres (Juli/August 2012)

Hermann Burger: Und ich war nur ein Clown (Literarischer Monat Juli/August 2012)

Tomas Sedlacek: Von Adam und Eva zu Fannie und Freddie (September 2012 / Interview: Florian Rittmeyer und Michael Wiederstein)

Thomas Minder: Also sprach Minder (Oktober 2012 / Interview: Florian Rittmeyer)

Ulrich Beck: Europa brennt! (Oktober 2012 / Interview: René Scheu)

Christian Kracht: Imperium – Bisher unveröffentlichtes Ende von Kapitel XIII (Literarischer Monat Oktober 2012)

Michael Wiederstein: Der Rivellatrinker (Literarischer Monat Oktober 2012)

Peter Sloterdijk: Die verborgene Grosszügigkeit (Sonderthema 7 / November 2012 / Interview: René Scheu)

Elisabeth Kopp: Helvetia ist einsam (November 2012) 

Kwasi Nyankson: Original Swiss From Ghana (Dezember/Januar 2012 / Interview: Michael Wiederstein und Florian Rittmeyer)

«Das intelligenteste
Magazin der Schweiz.»
Rolf Dobelli, Bestseller-Autor und Unternehmer,
über den «Schweizer Monat»