Autoren

112 Autoren, deren Nachname mit G beginnt.

Markus Gabriel 1 Artikel

ist Philosophieprofessor an der Universität Bonn. Er ist Mitbegründer des «Neuen Realismus». Im September 2018 erschien von ihm «Der Sinn des Denkens» bei Ullstein.

Letzter Artikel: Wahrheit, ein Begriff

Zsuzsanna Gahse 5 Artikel

Zsuzsanna Gahse ist Schriftstellerin und Übersetzerin. Sie wurde 1946 in Budapest geboren und lebt, nach Stationen in Wien, Kassel, Stuttgart, Überlingen am Bodensee und anderswo, seit vielen Jahren in Müllheim TG. Sie schreibt in deutscher Sprache und übersetzt aus dem Ungarischen ins Deutsche. Seit sie 1983 für ihren ersten Prosaband «Zero» den aspekte-Literaturpreis bekam, wurde sie vielfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Kulturpreis des Kantons Thurgau.

Letzter Artikel: «Jedes Wort ist eine Übersetzung»

Ruth Gantert 1 Artikel

ist Übersetzerin und Redaktionsleiterin des dreisprachigen Literaturjahrbuchs «Viceversa». Im September 2018 erschien ihre Übersetzung von Frédéric Pajaks «Die obligatorische Freiheit. Der geächtete Gobineau» (edition clandestin). Gantert lebt in Zürich.

Letzter Artikel: Manifeste incertain 3

Stefan Ganzoni 1 Artikel

Stefan Ganzoni ist Inhaber und Verwaltungsrat der Sigvaris Holding AG. 1864 als Unternehmen für gummielastische Textilien in Winterthur gegründet, ist die Sigvaris-Gruppe heute Weltmarktführerin für medizinische ompressionsstrümpfe und beschäftigt weltweit über 1300 Mitarbeitende.

Letzter Artikel: Das hässliche Entlein als Flaggschiff

Christian Ganzoni 1 Artikel

Christian Ganzoni ist Inhaber und Verwaltungsrat der Sigvaris Holding AG. 1864 als Unternehmen für gummielastische Textilien in Winterthur gegründet, ist die Sigvaris-Gruppe heute Weltmarktführerin für medizinische Kompressionsstrümpfe und beschäftigt weltweit über 1300 Mitarbeitende.

Letzter Artikel: Das hässliche Entlein als Flaggschiff

Brian Garst 3 Artikel

Brian Garst hat an der University of West Florida Politikwissenschaft studiert und ist Leiter für Government Affairs am Center for Freedom and Prosperity.

Letzter Artikel: Keine Angst vor Uncle Sam

Timothy Garton Ash 1 Artikel

ist Historiker und Direktor des European Studies Centre am St. Antony’s College der University of Oxford. Am 25. Mai 2017 wurde ihm der Karlspreis zu Aachen verliehen. Zuletzt von ihm erschienen: «Redefreiheit. Prinzipien für eine vernetzte Welt» (Hanser, 2016; aus dem Englischen von Helmut Dierlamm und Thomas Pfeiffer).

Letzter Artikel: Die antiliberale Konterrevolution

Esther Gassler 1 Artikel

ist Mitglied des Regionalvorstands der SRG Deutschschweiz. Sie war bis 2017 Regierungsrätin des Kantons Solothurn (FDP).

Letzter Artikel: Der Leuchtturm

Oliver Gassmann 2 Artikel

Oliver Gassmann ist Professor für Innovationsmanagement und Direktor des Instituts für Technologiemanagement an der Universität St. Gallen. Er ist Beirats- und Verwaltungsratsmitglied mehrerer Institute und Unternehmen, unter anderen der Zühlke Group.

Letzter Artikel: Warum Schweiz?

Adrian Gautschi 2 Artikel

ist Finanz- und Anlageexperte und Inhaber der Gautschi Advisory GmbH in Dintikon.

Letzter Artikel: Herausforderung Zinswende

Adam Gazzaley 1 Artikel

ist Professor für Neurologie, Physiologie und Psychiatrie an der 
Universität von Kalifornien, San Francisco, sowie Gründer 
des neurotechnologischen Entwicklungszentrums Neuroscape. 
2016 veröffentlichte er gemeinsam mit Larry D. Rosen 
«The Distracted Mind» (MIT Press).

Letzter Artikel: Unkonzentriert, einfallslos,
deprimiert

Carlos A. Gebauer 4 Artikel

Carlos A. Gebauer ist Philosoph, Rechtsanwalt, Publizist und Autor von «Warum wir alle reich sein könnten. Und wie unsere Politik das verhindert» (Lichtschlag, 2008).

Letzter Artikel: Biedermann und die Euro-Brandstifter

Gunter Gebauer 1 Artikel

Gunter Gebauer ist Philosoph und Sportwissenschafter. Er lehrt an der Freien Universität Berlin und ist Autor u.a. von «Poetik des Fussballs» (Campus, 2006) und «Wittgensteins anthropologisches Denken» (Beck, 2009).

Letzter Artikel: Dasein ist In-Form-Sein

Titus Gebel 3 Artikel

ist Unternehmer und promovierter Jurist. Mit den Freien Privatstädten möchte er ein völlig neues Produkt auf dem Markt des Zusammenlebens schaffen. Seine theoretischen und praktischen Überlegungen hat er in dem Buch «Freie Privatstädte – Mehr Wettbewerb im wichtigsten Markt der Welt» (Aquila Urbis, 2018) dargelegt.

Letzter Artikel: Markt des Zusammenlebens

Sandrine Gehriger 1 Artikel

ist Journalistin und arbeitet bei der NZZ-Mediengruppe. Sie lebt in Zürich.

Letzter Artikel: Mach doch einfach!

Hans Geiger 15 Artikel

Hans Geiger ist emeritierter Professor am Institut für Banking und Finance an der Universität Zürich. Von 1970 bis 1996 war er tätig bei der SKA, der heutigen Credit Suisse.

Letzter Artikel: Das grosse Schweigen

Simon Geissbühler 2 Artikel

Simon Geissbühler ist Politologe und Diplomat und der Autor des Buches «Die Schrumpf-Schweiz. Auf dem Weg in die Mittelmässigkeit» (Bern: Stämpfli-Verlag, 2014).

Letzter Artikel: Doing Business

Karlheinz Geissler 1 Artikel

Karlheinz Geissler ist emeritierter Professor für Wirtschaftspädagogik an der Universität der Bundeswehr in München und Zeitforscher. Er ist Mitgründer der Deutschen Gesellschaft für Zeitpolitik und leitet das Institut für Zeitberatung «timesandmore». Geissler lebt seit 25 Jahren ohne Uhr. Von ihm zuletzt erschienen: «Enthetzt euch! Weniger Tempo – mehr Zeit» (S. Hirzel, 2012).

Letzter Artikel: Von Zeit zu Zeit

Dileep George 1 Artikel

ist Neurowissenschafter, Unternehmer und Ingenieur. Geboren 
in Kerala, Indien, doktorierte er 2008 an der Stanford-Universität in 
Elektrotechnik und gründete danach zwei Firmen. Während sich 
Numenta um Vereinigung von Neurowissenschaften und maschineller Intelligenz kümmert, versucht Vicarious, künstliche Intelligenz 
für das Roboterzeitalter hervorzubringen.

Letzter Artikel: «Unsere Intelligenz ist in jeder Hinsicht suboptimal»

Palasthotel Gesellschaft für digitale Pracht mbH 0 Artikel

Wir beraten und konzeptionieren, gestalten und realisieren digitale Produkte wie Websites, Redaktionssysteme oder Apps. Einfache Strukturen und Übersichtlichkeit sind unser Ziel, genauso wie nachhaltige Entwicklung durch Open Source, gute Beratung, wenig Code und hohe Wiederverwendbarkeit.

Johann Gevers 1 Artikel

Johann Gevers ist Gründer und CEO des Softwareunternehmens Monetas. Der südafrikanische Finanzanalyst und Buchhalter ist zudem Mitgründer der Bitcoin Association Switzerland. Er lebt in Zug.

Letzter Artikel: «Chancen für die Menschen»

Wael Ghonim 1 Artikel

Wael Ghonim ist Marketingchef von Google im Mittleren Osten und in Nordafrika. Er wurde bekannt als zentraler bloggender Demokratieaktivist im Vorfeld der ägyptischen Revolution.

Letzter Artikel: «Das ist Revolution 2.0»

Viktor Giacobbo 1 Artikel

Viktor Giacobbo ist Satiriker und lebt in Winterthur. Er ist Verwaltungsratspräsident der dort ansässigen Casinotheater AG und führt gemeinsam mit seinem Kollegen Mike Müller durch den satirischen Wochenrückblick «Giacobbo/Müller» im Schweizer Fernsehen.

Letzter Artikel: Kulturrevolutiönli

HR Giger 1 Artikel

HR Giger ist Künstler und Filmdesigner. Sein Œuvre aus Zeichnungen, Gemälden, Objekten und Skulpturen kann der Stilrichtung des «Neuen Surrealismus» und «Phantastischen Realismus» zugeordnet werden. Für seine Arbeit an «Alien» erhielt er 1980 einen Oscar. http://www.HRGigerMuseum.com, http://www.hrgiger.com

Letzter Artikel: «Früher habe ich über Kunst gelästert»

Fabrizio Gilardi 1 Artikel

ist Professor für Policy-Analyse am Institut für Politikwissenschaft der Universität Zürich.

Letzter Artikel: Jetzt experimentieren!

Josef Girshovich 4 Artikel

Josef Girshovich, geboren 1981 in Hannover, ist Autor und politischer Berater. Im Mai 2013 hat er seine Dissertation zum Thema «Kosmopolitismus, Weltbürgertum und der Leviathan» an der Universität Tübingen erfolgreich verteidigt. Zuletzt von ihm erschienen: «Reise nach Jerusalem» (Dumont, 2012). Er arbeitet im Deutschen Bundestag und lebt mit seiner Familie in Berlin.

Letzter Artikel: I wo, Vater der Pille!

Lucas Marco Gisi 2 Artikel

Lucas Marco Gisi ist Leiter des Robert-Walser-Archivs in Bern.

Letzter Artikel: «die Kunst, mit den Dingen zu verschmelzen»

Silvan Gisler 1 Artikel

ist Publizist, Historiker und Campaigner. Er arbeitet als Kommunikationsverantwortlicher bei der Operation Libero und lebt in Winterthur.

Letzter Artikel: Gruss, Operation Libero

Malcolm Gladwell 2 Artikel

Malcolm Gladwell ist Historiker und schreibt für die Zeitschrift «The New Yorker». Er ist Autor von «Tipping Point: Wie kleine Dinge Grosses bewirken können» (2000), «Blink! Die Macht des Momentes» (2005) und «Überflieger: Warum manche Menschen erfolgreich sind – und andere nicht» (2008).

Letzter Artikel: Die sichere Nummer

Jeanine Glarner 1 Artikel

studierte an der Universität Zürich Allgemeine Geschichte, Wirtschaftswissenschaften und Schweizer Geschichte. Sie ist seit 2012 FDP-Grossrätin des Kantons Aargau und seit 2018 FDP-Gemeinderätin von Möriken-Wildegg.

Letzter Artikel: Das Milizamt als Karrierekiller

Andrea Gmür-Schönenberger 1 Artikel

ist seit 2015 Nationalrätin für die CVP. Sie wohnt in Luzern.

Letzter Artikel: Wir können mehr!

Fritz Goergen 2 Artikel

Fritz Goergen ist ein deutsch-österreichischer Historiker, Publizist und Berater für strategische Kommunikation. Er war Bundesgeschäftsführer der FDP Deutschland und CEO der Friedrich-Naumann-Stiftung.

Letzter Artikel: Freisinn 2020

Daniel Goetsch 3 Artikel

geboren 1968 in Zürich, lebt seit 2004 als freier Autor in Berlin. Für seinen letzten Roman «Ein Niemand» (Klett-Cotta, 2016) erhielt er das HALMA-Stipendium des europäischen Netzwerks literarischer Zentren.

Letzter Artikel: Die Mythenschlucker

Laurent Goetschel 1 Artikel

ist Professor für Politikwissenschaft an der Universität Basel 
und Direktor der Schweizerischen Friedensstiftung (swisspeace) 
in Bern.

Letzter Artikel: Sicherheit durch Kooperation

Lukas Golder 3 Artikel

ist Co-Leiter und Mitglied des Verwaltungsrats von gfs.bern.

Letzter Artikel: Der Generationengraben

Benedikt Goldkamp 1 Artikel

Benedikt Goldkamp ist Delegierter des Verwaltungsrats von Phoenix Mecano. Er führt das börsen-kotierte Familienunternehmen und vertritt die Familie, die als langfristige Ankeraktionärin rund 33 Prozent des Aktienkapitals hält. Das international tätige Schweizer Technologieunternehmen hat 2010 einen Umsatz von 500 Millionen Euro erwirtschaftet und beschäftigt 5900 Mitarbeiter.

Letzter Artikel: Die den Karren ziehen

Peter Gomez 1 Artikel

Peter Gomez ist emeritierter Professor für Strategie und Organisation an der Universität St. Gallen (HSG), ehemaliger Rektor der HSG und Verwaltungsratspräsident der SIX Group. Er publizierte zum vernetzten Denken im Management und zur gesellschaftlichen Wertschöpfung von Unternehmen. Gomez ist heute in gesellschaftlichen und universitären Projekten und Institutionen tätig.

Letzter Artikel: Freiheit und Fortschritt

Philipp Gonon 1 Artikel

Philipp Gonon ist seit 2004 Inhaber des Lehrstuhls für Berufsbildung am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Zürich.

Letzter Artikel: MINT-Mangel, Mädchen und Mittelschulen

Angel Gonzalo 6 Artikel

Angel Gonzalo ist Publizist, Verleger und Partner (BA Media, Luzern).

Letzter Artikel: Die 50-Milliarden-Chance

Christoph Gorgas 1 Artikel

Christoph Gorgas ist Ökonom und Assistent am ökonomischen Seminar der Universität Luzern.

Letzter Artikel: Die Zahlen sagen…

John Gould 1 Artikel

John Gould ist kanadischer Schriftsteller und lebt auf Vancouver Island an der kanadischen Westküste. Er hat als Umweltforscher, Schreiner und Baumpflanzer gearbeitet und lehrt Schreiben an der University of Victoria. Gould ist Autor von zwei Sammlungen sehr kurzer Kurzgeschichten und des Romans «Seven Good Reasons Not to Be Good» (HarperCollins, 2010).

Letzter Artikel: Der vollkommene Augenblick

Roman Graf 1 Artikel

Roman Graf ist Schriftsteller, mit seinem Roman «Niedergang» (Knaus, 2013) war er für den Schweizer Buchpreis nominiert. Er veröffentlicht Lyrik und Prosa, seine Texte erscheinen in verschiedenen Zeitschriften. Er erhielt unter anderem den Studer/Ganz-Preis und die Literarische Auszeichnung der Stadt Zürich. Roman Graf lebt in Berlin.

Letzter Artikel: Kein Leben ohne Herrn Blanc

Guido Graf 1 Artikel

ist Regierungsrat des Kantons Luzern und leitet das Gesundheits- und Sozialdepartement. Vor seiner Wahl war er Kantonsrat für die CVP und führte sein eigenes Unternehmen, das gemeinnützige Organisationen managte.

Letzter Artikel: «Ich plane keine Möbelstücke»

John D. Graham 1 Artikel

ist Dekan und Professor an der School of Public and Environmental Affairs der Indiana University. In der Amtszeit von Präsident George W. Bush leitete er von 2001 bis 2006 das Office of Information and Regulatory Affairs (OIRA) im Office of Management and Budget (OMB).

Letzter Artikel: Die Guten ins Töpfchen, die Schlechten ins Kröpfchen

Simon Grand 1 Artikel

Simon Grand ist Strategiedesigner und Assistenzprofessor für Strategisches Management an der Universität St. Gallen, Gründer und Präsident von RISE Management Research und Präsident von TATIN Scoping Complexity. Er untersucht im Rahmen eines SNF-Forschungsprojektes die Arbeiten von Com&Com.

Letzter Artikel: Auf dem künstlerischen Holzweg

Hannes Grassegger 3 Artikel

ist Ökonom und Journalist. 2016 wurde er mit dem Zürcher Journalistenpreis geehrt. Seine Reportagen, Essays und Artikel erschienen in verschiedenen Zeitschriften und Zeitungen. Zuletzt von ihm erschienen: «Das Kapital bin ich» (Kein & Aber, 2014). Der vorliegende Text ist die stark überarbeitete und aktualisierte Version eines Essays, der erstmals in «Onepage» publiziert wurde.

Letzter Artikel: Reset

Lynda Gratton 1 Artikel

Lynda Gratton ist Professorin für Managementpraxis an der London Business School. Sie ist Gründerin der Forschungsplattform «Hot Spots Movement» und Autorin zahlreicher Bücher über Arbeit und Unternehmensstrategie. Zuletzt von ihr erschienen: «Job Future – Future Jobs» (Hanser, 2012) / Originaltitel: «The Shift: How the Future of Work is Already Here» (Harper Collins, 2011).

Letzter Artikel: Irgendwer arbeitet immer

John Gray 2 Artikel

John Gray ist ein britischer Philosoph und Autor, u.a. von «The Silence of Animals: on progress and other modern myths» (2013) und von «Politik der Apokalypse» (2009). Er zählt zu den wichtigen Intellektuellen seines Landes und war bis zu seiner Emeritierung Inhaber des Lehrstuhls für politische Ideengeschichte an der London School of Economics.

Letzter Artikel: Im philosophischen Basislager

Michael Graziano 1 Artikel

Michael Graziano ist Professor für Neurowissenschaften an der Princeton University. Er schrieb mehrere Romane sowie Artikel und Essays für die «New York Times», «The Atlantic», «Aeon» und andere Magazine. Zuletzt von ihm erschienen: «Consciousness and the Social Brain» (Oxford University Press, 2013). Michael Graziano wohnt in Princeton. Der hier vorliegende Essay erschien unter dem Titel «The First Smile» auf «Aeon» (aeon.co), hier wird er exklusiv und aktualisiert auf Deutsch publiziert. Wir danken dem Autor für die freundliche Zusammenarbeit.

Letzter Artikel: Das allererste Lächeln

Michael Green 1 Artikel

Michael Green hat an der Oxford University Ökonomie studiert und arbeitet als unabhängiger Publizist und Berater in London. Green ist zusammen mit Matthew Bishop Autor von «Philanthrocapitalism: How Giving Can Save the World» (2008) und «The Road from Ruin» (2011).

Letzter Artikel: Neues goldenes Zeitalter

Martin Grichting 2 Artikel

Martin Grichting ist habilitierter Kirchenrechtler und amtet als Generalvikar des Bistums Chur.

Letzter Artikel: Auf Fels gebaut

Hanne Grieder 1 Artikel

Hanne Grieder ist Unternehmerin. Sie ist Gründerin und Inhaberin von Pro Baby, einem Fachmarkt für Babyartikel mit acht Filialen in der Deutschschweiz.

Letzter Artikel: Selfmadefrau

Howard Griffiths 1 Artikel

ist Dirigent und wurde 1950 in England geboren. Er lebt seit 1981 in der Schweiz, ist Generalmusikdirektor des Brandenburgischen Staatsorchesters und seit 2001 der künstlerische Leiter der Orpheum-Stiftung zur Förderung junger Solisten.

Letzter Artikel: «Spielen Sie nur einen Ton, nicht drei Töne, das ist zu gefährlich»

Patrick Griss 1 Artikel

Patrick Griss ist promovierter Ingenieur der Mikrotechnik, Co-Gründer der Zühlke Ventures AG und Partner der Zühlke-Gruppe.

Letzter Artikel: Umsetzen Umsetzen Umsetzen

Ronnie Grob 62 Artikel

ist stv. Chefredaktor des «Schweizer Monat».

Letzter Artikel: Adieu, Amateure?

Thomas Grossen 1 Artikel

arbeitet bei PwC im Bereich International Tax Services / Private Clients. Er hält einen Masterabschluss in Unternehmens­führung der Universität St. Gallen und lebt in Opfikon.

Stefan Grotefeld 1 Artikel

ist Leiter der Abteilung Lebenswelten der Evangelisch-reformierten Landeskirche des Kantons Zürich und Titularprofessor für Systematische Theologie an der Universität Zürich.

Letzter Artikel: Anerkennung für alle!

Hans Groth 1 Artikel

ist Verwaltungsratspräsident des World Demographic & Ageing Forum (WDA) und Gastdozent an der Universität St. Gallen zum Thema «Global Demographic Change». Web: wdaforum.org. / demographic-challenge.com

Letzter Artikel: Ein alternder Riese

Boris Groys 5 Artikel

Boris Groys ist Philosoph, Kunstkritiker und Medientheoretiker. Er gilt als wichtiger Theoretiker der Geistes- und Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts und unterrichtet an der Faculty of Arts and Science der New York University.

Letzter Artikel: Autonomie in der Kunst

Oswald Grübel 3 Artikel

Oswald Grübel ist Bankmanager. Er war von 2003 bis 2007 CEO der Credit Suisse und von 2009 bis 2011 CEO der UBS.

Letzter Artikel: «Die Substanz ist da!» – «Es fängt eine neue Zeitrechnung an.»

Stephanie Grubenmann 1 Artikel

Stephanie Grubenmann ist Oberassistentin am Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung der Universität Zürich. Sie beschäftigt sich in ihrer Forschung mit Innovation im Journalismus und digitalem Storytelling. Zuletzt von ihr erschienen ist eine Studie zu ressortübergreifender Zusammenarbeit in Redaktionen («Journalism Practice»). Stephanie Grubenmann lebt in Zürich.

Letzter Artikel: Alternative: Zusammenspannen?

Sylke Gruhnwald 1 Artikel

Sylke Gruhnwald leitet ab Herbst das Data-Team von SRF News. Sie studierte Sinologie und internationale Betriebswirtschaft, arbeitete u.a. beim «Economist» und bei der «Economist Intelligence Unit» sowie bei diversen deutschsprachigen Blogs. Sie lebt in Zürich.

Letzter Artikel: Weltuntergang in der Beiz

Durs Grünbein 1 Artikel

Durs Grünbein ist Lyriker, Essayist und Übersetzer. Er ist u.a. Mitglied der Akademie der Künste (Berlin) und der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung. Sein Werk wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Georg-Büchner-Preis (1995) oder mit dem Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg. Zuletzt von ihm erschienen: «Cyrano oder Die Rückkehr vom Mond» (Suhrkamp, 2014). Durs Grünbein lebt in Rom.

Letzter Artikel: Ein Ort, ein Garten, etwas Zeit

Peter Grünenfelder 3 Artikel

ist Direktor von Avenir Suisse.

Letzter Artikel: Die Schweiz und ihre Grenzen

Alice Grünfelder 1 Artikel

studierte nach einer Buchhändlerlehre und einem längeren Asienaufenthalt Sinologie und Germanistik in Berlin und Chengdu (China). Sie war Lektorin beim Unionsverlag in Zürich, für den sie die Türkische Bibliothek betreute, vermittelte und übersetzte Literaturen aus Asien. Seit 2010 ist sie u.a. als freie Lektorin tätig. Von ihr zuletzt erschienen: «Die Wüstengängerin» (edition 8, 2018).

Letzter Artikel: Wer bist du?

Franz Grüter 2 Artikel

Franz Grüter ist CEO und Verwaltungsratspräsident von green.ch. Das 1995 gegründete Unternehmen, das zu den führenden Schweizer Internet-, Hosting- und Datacenter-Anbietern zählt, beschäftigt rund 100 Mitarbeitende und hat seinen Hauptsitz in Brugg.

Letzter Artikel: NSA, Snowden & Co: Wie sicher sind Daten in der Schweiz?

Roland Grüter 1 Artikel

arbeitet als freischaffender Texter in Zürich. Er ist seit über zwanzig Jahren im Journalismus tätig und war für verschiedene Schweizer Zeitungen und Magazine aktiv.

Letzter Artikel: Blattkritik: Roland Grüter über die April-Ausgabe des «Schweizer Monats»

André Gstettenhofer 1 Artikel

André Gstettenhofer ist Verleger und lebt in Berlin. Der von ihm in Zürich gegründete Salis-Verlag existiert seit 2007 und kümmert sich m die Förderung literarischer Talente. Salis gehört zu einer neuen Generation von Independent-Verlagen im deutschsprachigen Raum. Und ja sicher, Salis publiziert auch E-Books.

Letzter Artikel: Das Buch im Netz

David Gugerli 1 Artikel

ist Professor für Technikgeschichte an der ETH Zürich und Fellow des Collegium Helveticum. Sein jüngstes Buch ist 2018 im S. Fischer Verlag 
erschienen und trägt den Titel «Wie die Welt in den Computer kam. Zur Entstehung digitaler Wirklichkeit».

Letzter Artikel: Fragen zur zukünftigen
Vergangenheit des Computers

Allan Guggenbühl 1 Artikel

Allan Guggenbühl ist Psychotherapeut und Professor an der Pädagogischen Hochschule Zürich.

Letzter Artikel: Auf Georgien!

Fabian Gull 1 Artikel

ist Gründer und Managing Director der auf China und Asien spezialisierten Kommunikationsagentur FGBC. Zuvor hat er verschiedene Wirtschaftspublikationen in China und Südostasien geleitet. Er wohnt seit 2007 in Schanghai.

Letzter Artikel: Freiheit auf Chinesisch

Hans Ulrich Gumbrecht 4 Artikel

Hans Ulrich Gumbrecht ist der Albert-Guerard-Professor in Literatur an der Stanford University und ständiger Gastprofessor am Collège de France, an der Universidade de Lisboa und an der Zeppelin-Universität. Er zählt zu den international breit rezipierten Denkern der Gegenwart und ist Autor u.a. von «Nach 1945. Latenz als Ursprung der Gegenwart» (Suhrkamp, 2012), «Lob des Sports» (Suhrkamp, 2005) und «Diesseits der Hermeneutik. Über die Produktion von Präsenz» (Suhrkamp, 2004).

Letzter Artikel: Tanzen in New York

Anton Gunzinger 1 Artikel

Anton Gunzinger ist Gründer und Verwaltungsratspräsident der Firma Supercomputing Systems und lehrt als Titularprofessor Computerwissenschaften an der ETH Zürich.

Letzter Artikel: Menschheitsgeschichtlicher Quantensprung

Alexander Hans Gusovius 4 Artikel

ist Schriftsteller und Philosoph. Seit 2008 ist er ausserdem Chronist des deutschen Fussball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim. Zuletzt von ihm erschienen: «Das Prinzip Hoffenheim. Fussball im globalen Dorf» (Tectum, 2011).

Letzter Artikel: Vom Leben als taube Nuss

Philipp Gut 3 Artikel

Philipp Gut ist stellvertretender Chefredaktor der «Weltwoche», wo er das Inland- und Wirtschaftsressort leitet. Zuvor arbeitete er als Kulturredaktor beim «Tages-Anzeiger» sowie als Assistent am Historischen Seminar der Universität Zürich. Guts Dissertation «Thomas Manns Idee einer deutschen Kultur» erschien 2008 im S.-Fischer-Verlag, Frankfurt. Jüngste Buchpublikation: Hermann Hesse: «Der Klang der Trommeln». Briefwechsel mit Hermann Hubacher, NZZ Libro, 2011.

Letzter Artikel: Wille, Glück und Napoleon

Alain Gut 1 Artikel

ist Direktor für den Geschäftsbereich Public bei IBM Schweiz. Er setzt sich in mehreren Kommissionen und Gremien für Informatik in der Bildung (u.a. bei ICTswitzerland, Swico, ICT-Berufsbildung Schweiz, SIZ AG und economiesuisse) ein.

Letzter Artikel: Warum Informatik an die Schulen gehört

Pedro Juan Gutiérrez 2 Artikel

Pedro Juan Gutiérrez ist kubanischer Schriftsteller, Maler, Bildhauer, Dichter und Journalist. Der Autor mehrerer Romane (u.a. Schmutzige Havanna-Trilogie, Der König von Havanna; erschienen bei Hoffmann & Campe) lebt in Havanna.

Letzter Artikel: Schwarz, klein, wild

Felix Gutzwiller 1 Artikel

ist emeritierter Professor für Präventivmedizin an der Universität 
Zürich, ehemaliger Ständerat (FDP) und Präsident der Stiftung 
der Sanitas Krankenversicherung.

Letzter Artikel: Wenn die Eins zur Null wird

Lino Guzzella 2 Artikel

Lino Guzzella ist Präsident der ETH Zürich. Der promovierte Maschineningenieur und Professor für Thermotronik ist Sohn italienischer Einwanderer.

Letzter Artikel: So gelingt der Wissenstransfer