Autoren

218 Autoren, deren Nachname mit B beginnt.

Nathaly Bachmann 2 Artikel

Nathaly Bachmann hat ein Lizentiat in Wirtschaftspsychologie. Sie ist Geschäftsführerin der Bürgerinitiative Strategiedialog21 und Inhaberin einer eigenen Consultingfirma Essence Relations GmbH.

Letzter Artikel: «Wir machen die Schweiz!»

Stephan Bader 10 Artikel

ist Kulturredaktor des «Schweizer Monats» und «Literarischen Monats», ausserdem freier Journalist in Zürich und Berlin.

Letzter Artikel: Es wird auch in Zukunft noch
Nationen geben – gut so!

Jens Badura 1 Artikel

Jens Badura ist habilitierter Philosoph, Dozent und Kulturproduzent. 
Er leitet den Forschungsschwerpunkt «Performative Praxis» 
am Institute for the Performing Arts and Film der Zürcher Hochschule der Künste und ­unterrichtet Ästhetik und Kulturphilosophie 
an verschiedenen Universitäten und Kunsthoch-schulen 
im europäischen Raum. Er ist Senior Researcher am Sinlab 
(ETH Lausanne), Sprecher der Plattform künstlerische Forschung 
in Österreich (PARA) und Betreiber der ­Kulturagentur 
konzeptarbeit.at in Salzburg.

Letzter Artikel: Sinn und Sinnlichkeit

Dirk Baecker 1 Artikel

Dirk Baecker ist Professor für Kulturtheorie und Kulturanalyse an der Zeppelin-Universität in Friedrichshafen. Er hat in Köln und Paris Soziologie und Nationalökonomie studiert und in Bielefeld bei Niklas Luhmann promoviert und habilitiert.

Letzter Artikel: Thesen zur nächsten Kunst

Christina Baeriswyl 49 Artikel

Christina Baeriswyl arbeitet in Zürich als Artdirectrice und Illustratorin. Ihre Cartoons erscheinen erstmals und exklusiv im Schweizer Monat.

Letzter Artikel: Cartoon

Richard Baldwin 1 Artikel

ist Professor für Internationale Ökonomie am Genfer Graduate Institute sowie Chefredaktor der dort angesiedelten Plattform «Vox», die spezialisiert ist auf recherchebasierte Politikanalyse durch führende Ökonomen. Er doktorierte unter Paul Krugman, mit dem er zahlreiche Artikel verfasste. Von ihm zuletzt erschienen: «The Great Convergence» (Harvard University Press, 2016).

Letzter Artikel: Die handgefertigte Krise
der neuen Globalisierung

Rico Bandle 1 Artikel

ist Leiter des Ressorts Kultur bei der «Weltwoche». Er lebt in Zürich.

Letzter Artikel: Die öffentliche Blattkritik

Monique Bär 1 Artikel

ist Gründerin und Präsidentin der Arcas Foundation, Mitinitiantin der Foundation for Responsible Leadership in St. Gallen sowie Vorstandsmitglied von SwissFoundations. Sie lebt in Zürich.

Letzter Artikel: Von der Grosszügigkeit

Armin Barandun 1 Artikel

Armin Barandun ist Lehrer für Wirtschaft und Recht am Gymnasium Münchenstein. Zudem ist er Partner von in due. Veränderungsconsulting.

Letzter Artikel: Mythos: Die Bank, das Sparsäuli

Kevin Barry 1 Artikel

ist irischer Schriftsteller und Journalist. Zuletzt von ihm erschienen: «Dunkle Stadt Bohane» (Tropen, 2015). Er lebt in Dublin.

Letzter Artikel: Fjord von Killary

Matt Bartelsian 1 Artikel

Matt Bartelsian ist Business Developer des armenischen Softwareunternehmens Volo LLC und Managing Partner von Pomegranatopia, einer Investmentfirma in nachhaltiger Energie mit Sitz in Hongkong.

Letzter Artikel: Von sowjetischen Supercomputern zu Online-Scheidungen

Pius Baschera 1 Artikel

Pius Baschera ist Professor für Unternehmensführung an der ETH Zürich und Verwaltungsratspräsident der Hilti Aktiengesellschaft mit Hauptsitz in Schaan/ Liechtenstein. Das Unternehmen beliefert die Bauindustrie weltweit mit technologischen Produkten, Systemen und Dienstleistungen und beschäftigt rund 22 000 Mitarbeiter. 2011 erzielte die Hilti-Gruppe einen Jahresumsatz von 4 Milliarden Franken.

Letzter Artikel: Die Null-Fehler-Mentalität

Jörg Baten 1 Artikel

ist Gründer einer Forschungsgruppe für langfristige globale Entwicklung an der Universität Tübingen, wo er eine Professur für Wirtschaftsgeschichte innehat. Er ist Präsident der European Historical Economics Society und war lange Generalsekretär der globalen Gesellschaft für Wirtschaftsgeschichte (der International Economic History Association). In Kooperation mit dieser Gesellschaft gab er kürzlich das Buch «A History of the Global Economy. From 1500 to the Present» (Cambridge University Press, 2016) heraus, in dem die Wirtschaftsgeschichte der Welt erstmals für alle Weltregionen dargestellt wird.

Letzter Artikel: Globalisierung, die letzten 200 Jahre

Joanna Bator 1 Artikel

Joanna Bator ist polnische Schriftstellerin und Publizistin. Nach ihrer Promotion und mehreren Studien- und Lehraufenthalten in London, New York und Tokio hat sie sich 2011 ganz dem Schreiben zugewandt. Ihre Reportagen und Romane wurden mehrfach ausgezeichnet, wie 2013 mit dem Nike-Literaturpreis für «Ciemno, prawie noc» (Dunkel, fast Nacht) und 2014 mit dem Spycher-Literaturpreis 2014. Ab September übernimmt sie die zweite «Friedrich-Dürrenmatt-Gastprofessur für Weltliteratur» an der Universität Bern. Zuletzt von ihr auf Deutsch erschienen: «Wolkenfern» (Suhrkamp, 2013).

Letzter Artikel: Heimat am Horizont

Carl Baudenbacher 2 Artikel

ist Jurist und war von 2003 bis 2018 Präsident des EFTA-Gerichtshofs in Luxemburg. Er lehrte an der Universität St. Gallen und ist Teil von Monckton Chambers, einer führenden Gruppe von Rechtsanwälten mit Sitz in London. Zuhanden der Wirtschaftskommission des Nationalrats (WAK) hat Baudenbacher im Februar ein vieldiskutiertes Gutachten zum Ermessensspielraum des im institutionellen Rahmenabkommen mit der Europäischen Union vorgesehenen Schiedsgerichts in einem Streitbeilegungsverfahren zwischen der EU und der Schweiz abgegeben. Baudenbacher kommt darin zum Schluss, dass die Nachteile des vorgesehenen Schiedsgerichts für die Schweiz höher wären als die Vorteile.

Letzter Artikel: Das Ei des Kolumbus?

Thierry Baudet 1 Artikel

Thierry Baudet zählt zu den aufstrebenden Intellektuellen der Niederlande. Er wurde bei Paul Cliteur und Roger Scruton an der juristischen Fakultät in Leiden mit der Dissertation «The Significance of Borders. Why Representative Government and the Rule of Law Require Nation States» (Leiden & Boston 2012) promoviert. Frits Bolkestein, vormaligerniederländischer Handels- und Verteidigungsminister sowie EU-Kommissar, nannte das Buch einen «Reality-Check für Europa».

Letzter Artikel: Das Europa der Menschenrechte

Marc Baumann 2 Artikel

Marc Baumann ist Unternehmer und Rechtsanwalt.

Letzter Artikel: Helfen auf eigene Kosten…

Roy Baumeister 1 Artikel

Roy Baumeister ist einer der führenden Psychologen der Gegenwart. Er lehrt als Professor für Sozialpsychologie an der Florida State University und ist Autor (zusammen mit John Tierney) von «Die Macht der Disziplin» (2012).

Letzter Artikel: Willenskraft als Muskel

Martin Bäumle 3 Artikel

Martin Bäumle hat an der ETH Zürich Chemie und Atmosphärenwissenschaft studiert. Er ist Nationalrat, Finanzvorsitzender der Stadt Dübendorf und Präsident der Grünliberalen Partei Schweiz.

Letzter Artikel: «Man kann ja lernen…»

Nicolas Baverez 1 Artikel

Nicolas Baverez ist Historiker, Ökonom, Kolumnist bei verschiedenen französischen Zeitungen und Magazinen und Autor mehrerer Bücher, die sich mit dem Niedergang Frankreichs auseinandersetzen, u.a. «La France qui tombe» (Perrin, 2003) und «Réveillez-vous!» (Fayard, 2012).

Letzter Artikel: Der gallische Hahn als Vogel Strauss

Ulrich Beck 1 Artikel

Ulrich Beck ist einer der bekanntesten deutschen Soziologen und Autor zahl-reicher Grundlagenwerke, u.a. von «Das kosmopolitische Europa» (Suhrkamp, 2004/2007, zusammen mit Edgar Grande), «Die Erfindung des Politischen. Zu einer Theorie reflexiver Modernisierung» (Suhrkamp, 1993) und «Risikogesellschaft. Auf dem Weg in eine andere Moderne» (Suhrkamp, 1986). Zurzeit lehrt er als Gastprofessor für Soziologie an der London School of Economics and Political Science.

Letzter Artikel: Europa brennt

Gary S. Becker 1 Artikel

Gary S. Becker erhielt im Jahr 1992 den Nobelpreis in Wirtschaftswissenschaft für seine Forschung zu ökonomischen Erklärungen menschlichen Verhaltens in Gebieten wie Familie, Bildung, Kriminalität sowie Diskriminierung in Arbeits- und Gütermärkten.

Letzter Artikel: Investiere in dich!

Artur Beifuss 1 Artikel

Artur Beifuss ist Autor von «Branding Terror» (Merrell, 2013) und Politikwissenschafter. Er arbeitet als Experte für Sicherheit und Terrorabwehr für verschiedene internationale Organisationen. Er ist in der Ukraine und Deutschland aufgewachsen und hat Arabisch und Internationale Beziehungen studiert. Wir verzichten in Absprache mit dem Autor darauf, ein Bild von ihm abzudrucken.

Letzter Artikel: Al-Qaida™

Marc Beise 1 Artikel

Marc Beise, promovierter Rechtswissenschafter und Volkswirt, leitet die Wirtschaftsredaktion der «Süddeutschen Zeitung».

Letzter Artikel: Grösser als wir

Erik Belfrage 1 Artikel

hatte Business Administration in Stockholm (School of Economics) studiert und lernte das staatliche wie auch das privatwirtschaftliche Schweden profund kennen. Der schwedische Staatsbürger stand während mehr als zwei Dekaden im diplomatischen Dienst Schwedens, arbeitete neben vielen weiteren Engagements aber auch für die Investor AB Group der Familie Wallenberg. Seit mehr als zwanzig Jahren amtet er in der International Chamber of Commerce (als Präsident) und befasst sich in verschiedenen internationalen Kommissionen und Vorständen mit Fragen der Corporate Governance, der Korruptionsbekämpfung, der wettbewerblichen Neutralität und anderem. Er ist Mitgründer und Präsident der Consilio International AB, eines unabhängigen Strategieberatungsunternehmens in Stockholm.

Letzter Artikel: «Die Ausführung überlässt man besser den Privaten»

Andréa Belliger 1 Artikel

ist Co-Leiterin des Instituts für Kommunikation & Führung IKF und Prorektorin der PH Luzern. Sie forscht und lehrt zu gesellschaft-lichem Kommunikationsverhalten und digitaler Transformation.

Letzter Artikel: «Ich will mitreden!»

Helene und Wolfgang Beltracchi 1 Artikel

leben als Künstlerpaar in Meggen (LU) und in Montpellier.

Letzter Artikel: «Es war einfach spitze»

Francesco Benini 1 Artikel

ist Inlandchef bei der «NZZ am Sonntag».

Letzter Artikel: Die öffentliche Blattkritik

Jean-Michel Benkert 1 Artikel

ist Innovation Manager in der Abteilung Group Strategy & Digital Transformation der Baloise Group.

Letzter Artikel: Vom Schubsen und Stolpern

Ulf Berg 3 Artikel

Ulf Berg ist Mitglied des Vorstandsausschusses von Swissmem, Verwaltungsratspräsident der EMS Chemie Holding AG, der amerikanischen Midland Cogeneration Venture LLP, der dänischen Kommunekemi AS sowie Partner bei der Beteiligungsgesellschaft BLR & Partners Ltd. Er hat an Dänemarks Technischer Universität in Maschinenbau promoviert, war über 20 Jahre bei der ABB tätig, war CEO bei der Carlo Gavazzi Holding AG, der SIG Beverages Int. AG und der Sulzer AG, wo er zuletzt als Präsident des Verwaltungsrates wirkte.

Letzter Artikel: Der öffentliche Sektor ist zu attraktiv

Thomas Bergen 1 Artikel

ist Ökonom und Mitgründer sowie CEO von getAbstract, dem heute weltweit führenden Anbieter von Buchzusammenfassungen. Seit 2002 ist er Mitglied des Stiftungsrats und Beirat des Klosters Einsiedeln. Von 2007 bis 2014 war er Vorstandsmitglied und Präsident der Schweizer-ischen Management-Gesellschaft.

Letzter Artikel: «Da hat mich das Fieber gepackt»

Christina Berndt 1 Artikel

Christina Berndt ist Wissenschaftsredaktorin bei der «Süddeutschen Zeitung» in München. Sie ist Autorin des Bestsellers «Resilienz – das Geheimnis der psychischen Widerstandskraft» (dtv, 2013), der soeben als Taschenbuch erschienen ist.

Letzter Artikel: Den Widerstand wollen

Peter Bernholz 2 Artikel

Peter Bernholz ist emeritierter Professor für Nationalökonomie, insbesondere Wirtschaftspolitik, Geld- und Aussenwirtschaft, an der Universität Basel und ein Kenner des Zentralbankwesens.

Letzter Artikel: Der Ruf ist ramponiert

Abraham Bernstein 1 Artikel

ist Professor am Institut für Informatik und Direktor der Digital Society Initiative an der Universität Zürich.

Letzter Artikel: Jetzt experimentieren!

Marco Betti 2 Artikel

Marco Betti ist unabhängiger Pensionskassenberater. Er ist Inhaber von betti bonitas und Partner der Valitas Sammelstiftung BVG.

Letzter Artikel: Zwei Seiten, Drei Säulen, Ein Problem

Doris Bianchi 2 Artikel

Doris Bianchi ist promovierte Juristin, stellvertretende Sekretariatsleiterin Schweizerischer Gewerkschaftsbund; Schwerpunkt Sozialpolitik und Sozialversicherungen.

Letzter Artikel: Auf dem Weg zur Selbstzerstörung?

Niklaus Bieri 1 Artikel

Niklaus Bieri studiert Political and Economic Philosophy an der Universität Bern.

Letzter Artikel: Neue Becken für die Schweiz

Thomas Bierling 1 Artikel

Thomas Bierling ist Jazz-Pianist, Komponist und Musikproduzent. Er hat in Karlsruhe Physik studiert und als Unternehmensberater gearbeitet. Er ist Autor von «Das Tanzmusikbuch» (Hohner, 1994), hat diverse Kompositionen geschrieben und ist Inhaber der Tonträger-Labels Yeotone und Fidelitas Records. http://www.thomas-bierling.de

Letzter Artikel: «Was bin ich…?»

Hans-Ulrich Bigler 1 Artikel

ist Direktor des Schweizerischen Gewerbeverbands sgv.

Letzter Artikel: Die 50-Milliarden-Chance

Serge Bignens 1 Artikel

ist Professor für Medizininformatik an der Berner Fachhochschule und Spezialist für eHealth.

Letzter Artikel: Datenhoheit für die Patienten

Hannes Binder 1 Artikel

Hannes Binder ist Zeichner, Illustrator und Maler. Er arbeitet als freischaffender Grafiker für zahlreiche Printmedien und Buchverlage, vornehmlich mit der für ihn typischen Schabkarton-technik. Zuletzt von ihm erschienen: «Glauser. Sieben gezeichnete Geschichten von, zu, mit und um Friedrich Glauser» (Limmat, 2012). Hannes Binder lebt in Zürich und im Tessin.

Letzter Artikel: Und immer wieder: Heidi

Georges Bindschedler 8 Artikel

Georges Bindschedler ist promovierter Jurist und Unternehmer. Er ist Aktionär der SMH Verlag AG, die den «Schweizer Monat» herausgibt, Verwaltungsrat und Aktionär der MedienVielfaltHolding, die die «Basler Zeitung» besitzt, Aktionär der Neuen Zürcher Zeitung AG und Förderer des Social-Media-Projekts Mag20.

Letzter Artikel: Ziviler Ungehorsam

William Binney 1 Artikel

arbeitete über 30 Jahre für den US-Nachrichtendienst NSA, zuletzt als Technikchef. Er entwickelte das Programm ThinThread, das Kommunikationsüberwachung und Grundrechte vereinte. Anstelle von ThinThread wurde aber das kostspieligere, datengierigere Programm Trailblazer realisiert. Angesichts des Datensammelwahns nach 9/11 wurde Bill Binney zum Whistleblower, heute ist er Beirat der Courage Foundation und unterstützt Menschen, die Geheimdienstübergriffe vor Gericht bringen. Und: «Ohne Bill Binney gäbe es keinen Edward Snowden», das sagt der aktuell bekannteste NSA-Whistleblower über den vielleicht wichtigsten.

Letzter Artikel: «Kaum dreht man sich um, wollen sie schon wieder Geld»

Mathias Binswanger 11 Artikel

Mathias Binswanger ist Professor für Volkswirtschaftslehre an der Fachhochschule Nordwestschweiz und Autor von «Sinnlose Wettbewerbe. Warum wir immer mehr Unsinn produzieren» (2010).

Letzter Artikel: Hauswart M.A.?

Daniel Bircher 1 Artikel

Daniel Bircher ist Chief Operations Officer am Bangalore International Airport (Indien). Von 2006 bis 2011 wirkte er als Safety Officer am Flughafen Zürich.

Letzter Artikel: Alles eine Frage der Methode

Urs Birchler 1 Artikel

ist emeritierter Professor für Banking an der Universität Zürich. Er war viele Jahre Direktionsmitglied der Schweizerischen Nationalbank.

Letzter Artikel: Der Geburtsfehler
des Kryptogeldes

Beni Bischof 1 Artikel

Beni Bischof lebt und arbeitet in St. Gallen. Er bestritt Einzelausstellungen in der Kunsthalle St. Gallen und am Comicfestival Fumetto in Luzern. Seine Werke waren unter anderem in Gruppenausstellungen im Kunsthaus Aarau, im Fotomuseum Winterthur und in zahlreichen Museen im Ausland zu sehen. In den Jahren 2009 und 2010 gewann er unter anderem den Swiss Art Award.

Letzter Artikel: Die Dekonstruktion des Alltags

Norbert Bischof 1 Artikel

Norbert Bischof ist Psychologe, Verhaltensforscher und Autor von «Moral. Ihre Natur, ihre Dynamik und ihr Schatten» (Böhlau, 2012). Er war Direktor der Biomathematischen Abteilung am Psychologischen Institut der Universität Zürich und lehrt seit seiner Emeritierung als Honorarprofessor an der Universität München. Er ist Mitglied der Deutschen Akademie Leopoldina sowie Träger des Deutschen Psychologiepreises und des Bowlby-Ainsworth Founder Awards des New York Attachment Consortiums.

Letzter Artikel: Das Eigene und das Fremde

Alois Bischofberger 3 Artikel

Alois Bischofberger ist Ökonom und Senior Consultant bei Avenir Suisse. Er war Chefökonom des Economic Research Teams der Credit Suisse.

Letzter Artikel: Online-Spezial: No Cash? Kritische Gedanken zur Abschaffung des Papiergelds

Matthew Bishop 1 Artikel

Matthew Bishop hat an der Oxford University Politologie, Philosophie und Ökonomie studiert. Er ist der US Business Editor und New-York-Redaktionsleiter der Zeitschrift «The Economist». Bishop ist zusammen mit Michael Green Autor von «Philanthrocapitalism: How Giving Can Save the World» (2008) und «The Road from Ruin» (2011).

Letzter Artikel: Neues goldenes Zeitalter

Urs Bitterli 8 Artikel

Urs Bitterli ist Historiker. Bis 2001 lehrte er als ordentlicher Professor für ­Allgemeine Geschichte der Neuzeit an der ­Universität Zürich.

Letzter Artikel: Vom Clinch zwischen Politik und Kultur

Charles B. Blankart 5 Artikel

Charles B. Blankart ist Seniorprofessor für Volkswirtschaftslehre an der Humboldt-Universität zu Berlin und ständiger Gastprofessor an der Universität Luzern.

Letzter Artikel: (1/2) Der Staatsstreich von Brüssel

Jean-Pierre Blaser 1 Artikel

Jean-Pierre Blaser, emeritierter Professor für Experimentalphysik, war 1968 Gründer und danach Direktor des Schweizerischen Instituts für Nuklearforschung respektive des 1988 aus diesem hervorgegangenen Paul-Scherrer-Instituts in Villigen.

Letzter Artikel: Stromlücke und Vernunftmangel

Christian Blickenstorfer 1 Artikel

Christian Blickenstorfer war Botschafter der Schweiz in Saudi-Arabien, in den USA und von 2006 bis 2010 in Deutschland. Er ist Präsident des im Juli 2011 gegründeten Netzwerks und Thinktank «SwissDiplomats – ZurichNetwork».

Letzter Artikel: «Wir werden weiterhin den Kopf schütteln»

Raoul Blindenbacher 1 Artikel

ist Berater, Universitätsdozent sowie Autor des Buches «The Black Box of Governmental Learning» (World Bank, 2010). Er hat den Ansatz der «Gouvernementalen Lernspirale» entwickelt und weltweit angewendet.

Letzter Artikel: Lernen in der Politik – geht das?

Christoph Blocher 7 Artikel

Christoph Blocher ist alt Bundesrat, Industrieller und einer der fünf Vizepräsidenten der Schweizerischen Volkspartei (SVP).

Letzter Artikel: «Ein Stilmittel.» «Genau das ist 68!» «Da hast du jetzt recht.»

Claudia Blumer 1 Artikel

ist stv. Ressortleiterin Inland des «Tages-Anzeigers». Sie lebt in Winterthur.

Letzter Artikel: Blattkritik:
Claudia Blumer über die Oktober-Ausgabe des «Schweizer Monats»

Peter Blunschi 1 Artikel

ist Redaktor von Watson.ch. Er lebt in Zürich.

Letzter Artikel: Die öffentliche Blattkritik

John Boatright 1 Artikel

ist Ökonom und Raymond C. Baumhart Chair Professor, Leiter des Center for Social Enterprise and Responsibility an der Loyola University of Chicago. Sein Buch «Ethics in Finance» (Wiley Blackwell, 2008) gilt als Standardwerk zum Thema ethisches Investieren.

Letzter Artikel: Die Aktie des Guten?

Kurt Bobst 1 Artikel

Kurt Bobst ist Vorsitzender der Geschäftsleitung der Repower-Gruppe (früher: Rätia Energie AG), die einen Jahresumsatz von 2,3 Milliarden Franken erwirtschaftet.

Letzter Artikel: Wasserkraft bachab?

Hans Bohnenblust 1 Artikel

Hans Bohnenblust ist Partner bei Ernst Basler + Partner, wo er den Geschäftsbereich Sicherheit leitet. Er hat an der ETH Zürich in Ingenieurswissenschaft diplomiert und ist Autor diverser Studien im Bereich Technology Assessment und Risiko-management.

Letzter Artikel: «Wir investieren oft am falschen Ort in Sicherheit»

Andreas Bohrer 1 Artikel

Andreas Bohrer ist Titularprofessor für Handels- und Kapital-marktrecht an der Universität Zürich und Unternehmensjurist. Er publiziert u.a. zu Fragen der Corporate Governance.

Letzter Artikel: Corporate Governance – ein Manifest

Lidia Bolla 1 Artikel

ist Mitgründerin und CEO von vision&, einem auf Blockchain-Assets spezialisierten Vermögensverwalter.

Letzter Artikel: Die Kryptonation Schweiz im Jahr 2050

Norbert Bolz 17 Artikel

Nobert Bolz zählt zu den profilierten deutschsprachigen Diagnostikern der Gegenwart. Er ist Professor für Medienwissenschaft an der Technischen Universität Berlin und Autor zahlreicher Bücher. Zuletzt von ihm erschienen: «Das richtige Leben» (Wilhelm Fink, 2014) und «Die ungeliebte Freiheit» (Wilhelm Fink, 2010).

Letzter Artikel: An der langen Leine

Bill Bonner 1 Artikel

Bill Bonner ist Unternehmer und Autor. Er ist Gründer des weltweit tätigen Newsletter-Verlags Agora Inc. Seine täglichen Kolumnen zu Entwicklungen auf den Finanzmärkten unter dem Titel «The Daily Reckoning» erreichen über eine halbe Million Leser.

Letzter Artikel: «Die Lektion lautet: Du weisst nichts»

Daniel Borel 2 Artikel

Daniel Borel hat Ingenieurwissenschaften in Lausanne und Informatik in Stanford/Kalifornien studiert. Im Jahre 1981 hat er die Logitech S.A. mitgegründet, die über eine Milliarde Computermäuse verkauft hat. Heute ist er Verwaltungsrat und Grossaktionär des weltweit tätigen Konzerns.

Letzter Artikel: Erfinder der Zukunft

Stefan Borgas 1 Artikel

Stefan Borgas hat Ökonomie in Saarbrücken und St.Gallen studiert. Er hat sein Berufsleben bisher in der Industrie in Europa, USA und Asien verbracht. Von 2004 bis 2012 war er CEO des global tätigen Life-Science-Unternehmens Lonza mit Sitz in Basel und ist seit 2009 Verwaltungsrat bei Syngenta. Er ist Gründer der Industrieberatungs- und Investitionsfirma SB Industry.

Letzter Artikel: Achtung, Schweiz!

Rino Borini 1 Artikel

Rino Borini hat lange in der Bankenbranche gearbeitet und ist Chefredaktor des Wirtschaftsmagazins «punkt».

Letzter Artikel: Digital und sozial

Jan Born 1 Artikel

ist Schlaf- und Gedächtnisforscher am Institut für Medizinische Psychologie und Verhaltensneurobiologie der Universität Tübingen.

Letzter Artikel: Schlafen bildet!

Silvio Borner 2 Artikel

Silvio Borner ist emeritierter Professor für politische Ökonomie an der Universität Basel und Autor von «Ungesunder Menschenverstand: Einsichten eines liberalen Ökonomen» (2011), «Crash» (2010) und «Wohlstand ohne Wachstum. Eine Schweizer Illusion» (2004).

Letzter Artikel: Der Preis des Engagements

Judith Borowski 2 Artikel

Judith Borowski ist für die Marke NOMOS Glashütte verantwortlich, für das Design der Manufaktur-Uhren wie auch für Marketing und Kommunikation. Sie ist ausserdem Geschäftsführerin der Agentur Berlinerblau.

Letzter Artikel: NOMOS und Glashütte

Toni Bortoluzzi 1 Artikel

Toni Bortoluzzi ist Präsident des Vorsorgeforums, eines Informationsforums im -Bereich der beruflichen Vorsorge. Er war Schreiner mit eigenem -Betrieb und von 1991 bis 2015 Nationalrat für die SVP.

Letzter Artikel: Probleme nicht mit Geld zudecken

Robert Bösch 1 Artikel

ist Schweizer Fotograf, Geograf und Bergführer. Seit über 30 Jahren ist er als freischaffender Berufsfotograf tätig. Neben Aufträgen aus Industrie, Werbung und Tourismus arbeitet er für renommierte nationale und internationale Magazine wie «Geo», «Stern», «National Geographic». In den letzten Jahren beschäftigte er sich intensiv mit der Landschafts-/Kunstfotografie. Er arbeitet mit der Galerie Bildhalle in Zürich zusammen und ist langjähriger Nikon-Ambassador. Zuletzt von ihm erschienen ist das Buch «Mountains» (National Geographic, 2018; erhältlich via http://www.robertboesch.ch).

Letzter Artikel: Unter Strom

Rachel Botsman 1 Artikel

ist Dozentin an der Saïd Business School der Universität Oxford. 
Sie schreibt regelmässig für die «New York Times», «Wired» und 
«The Guardian». 2010 kam ihr Buch «What’s Mine Is Yours» über den Aufstieg der Sharing Economy heraus. Der vorliegende Text ist ein Ausschnitt aus ihrem zweiten Buch «Who Can You Trust?» 
(Penguin, 2017) und erscheint hier erstmals auf Deutsch.

Letzter Artikel: Der Klebstoff
unserer Gesellschaften

T. C. Boyle 1 Artikel

ist US-amerikanischer Schriftsteller. 2019 erschien «Das Licht» (Hanser) – sein 28. Buch. Boyle lebt in Kalifornien.

Letzter Artikel: Ich werde bei Regen nicht nass

Costica Bradatan 1 Artikel

Costica Bradatan ist ausserordentlicher Professor an der Texas Tech University sowie Autor des Buchs «Dying for Ideas: The Dangerous Lives of the Philosophers» (Bloomsbury, 2015). Daneben schreibt er für «New York Times», «The New Statesman», «Dissent» und das «Times Literary Supplement».

Letzter Artikel: Lob des Scheiterns

Christoph Braendle 1 Artikel

ist Schriftsteller. Im Frühling erscheint sein neuer Roman «Aus den Augen» (Bibliothek der Provinz). 
Christoph Braendle lebt seit über 30 Jahren in Wien.

Letzter Artikel: Viel mehr Meer als wir wollten!

Christine Brand 7 Artikel

ist Journalistin und Krimiautorin. Sie ist öfter auf Reisen als zu Hause. In ihrer Kolumne beim «Schweizer Monat» befasst sie sich mit einem unkonventionellen Gefühl: der Freiheit.

Letzter Artikel: Kein Platz für einen Mann

Thomas Brändle 1 Artikel

Thomas Brändle, geboren 1969, lebt und arbeitet als Schriftsteller am Ägerisee im Kanton Zug. Der ehemalige Parlamentarier und gewerbliche Unternehmer schreibt Kurzgeschichten, Kolumnen und Romane. Sein Buch «Das Geheimnis von Montreux – ein Kriminalroman zum Sonderfall Schweiz» (Wolfbach Verlag Zürich, 2008) erregte über die Landesgrenzen hinweg grosse Aufmerksamkeit, weil es die Weltfinanzkrise prognostizierte. Er ist Initiant und Mitherausgeber der PEN-Anthologie «Über Geld schreibt man doch!» (Zytglogge Verlag Bern 2011). Seine aktuellen Bücher sind «Vatikan City» (Wolfbach, 2011), «Mark Pieth – Der Korruptionsjäger» (Zytglogge, 2013) und die Fussballnovelle «Die rote Karte» (Wolfbach, 2014). Thomas Brändle ist Vorstandsmitglied des Vereins Monetäre Modernisierung MoMo, siehe http://www.vollgeld-initiative.ch

Letzter Artikel: Money makes the world go round

Mathis Brauchbar 1 Artikel

war Wissenschaftsjournalist für verschiedene Zeitungen und Magazine in der Schweiz und in Deutschland. Heute betätigt er sich vor allem als Kommunikations-, Strategie- und Politikberater im Gesundheitswesen, in der Forschung und im Bildungswesen. Daneben engagiert er sich seit 2012 im Verein Daten und Gesundheit.

Letzter Artikel: Data to the People!

Michael Braun 8 Artikel

Michael Braun ist Literaturkritiker, schreibt u.a. für die NZZ, den «Tagesspiegel», den SWR und den Deutschlandfunk. Er lebt in Heidelberg.

Letzter Artikel: Der entzündeten Pinselspur entlang

Alexander Braun 1 Artikel

ist Titularprofessor für Risikomanagement an der HSG und Vizedirektor des Instituts für Versicherungswirtschaft in Sankt Gallen.

Letzter Artikel: Online-Spezial:
Schönes neues Risikomanagement

Beat Brechbühl 4 Artikel

Beat Brechbühl ist promovierter Jurist, Wirtschaftsanwalt und u.a. Vizepräsident der Bonny-Stiftung für die Freiheit.

Letzter Artikel: Andreas Thiel erhält Freiheitspreis

Ulrich Bremi 1 Artikel

Ulrich Bremi ist Unternehmer und Politiker. Er war u.a. Präsident des Verwaltungsrats der Georg Fischer AG, der Swiss Re und der NZZ-Gruppe und sass von 1975 bis 1991 für die FDP im Nationalrat.

Letzter Artikel: Die laufende Neuverschweizerung

Jason Brennan 2 Artikel

ist Professor für Strategie, Volkswirtschaft, Ethik und Public Policy an der Georgetown University sowie Forschungsprofessor an der University of Arizona. Zuletzt von ihm erschienen: «Gegen Demokratie. Warum wir Politik nicht den Unvernünftigen überlassen dürfen» (Ullstein, 2017) und «In Defense of Openness» (mit Jason Brennan; Oxford University Press, 2018).

Letzter Artikel: Macht hoch die Tür,
die Tor’ macht weit!

David Bresch 1 Artikel

ist Physiker der ETH und hat seit Ende 2016 die gemeinsame Professur von ETH Zürich und MeteoSchweiz für Wetter- und Klimarisiken inne. Seine Arbeit dreht sich um die zentrale Frage, wie wir mit Wetter- und Klimainformationen umgehen und diese in unseren Entscheidungen adäquat berücksichtigen. Er war u.a. auch am MIT in Boston tätig.

Letzter Artikel: Unsere Katastrophenkultur

Robin Bretscher 1 Artikel

Robin Bretscher studiert Germanistik und Anglistik, ist Tochter der Gründer von Alprausch und arbeitet im familieneigenen Unternehmen

Letzter Artikel: Ganz schön teuer

Julien Briguet 1 Artikel

Julien Briguet ist Jurist und Mitverfasser der foraus-Studie «Vision Finanzplatz 2030».

Letzter Artikel: Fuchs, nicht Igel

Felix Brill 1 Artikel

ist Ökonom. Er ist CEO und Gründungspartner des auf Wirtschafts- und Finanzmarktfragen spezialisierten Beratungsunternehmens Wellershoff & Partners mit Sitz in Zürich.

Letzter Artikel: Wolken am Horizont

Bazon Brock 1 Artikel

Bazon Brock ist emeritierter Professor am Lehrstuhl für Ästhetik und Kulturvermittlung an der Bergischen Universität Wuppertal. Er ist Denker im Dienst und Künstler ohne Werk, erfand die documenta-Besucherschule und nahm an Happenings von Joseph Beuys, Nam June Paik und Allan Kaprow teil. Seit 2010 leitet er gemeinsam mit Peter Sloterdijk das Studienangebot «Der professionalisierte Bürger», und 2011 hat er in Berlin die «Denkerei» eröffnet.

Letzter Artikel: Das Problem ist nicht die Lösung

Rodney Brooks 1 Artikel

ist ein australischer Informatiker und Kognitionswissenschafter. Neben seiner Lehr- und Autorentätigkeit war Brooks u.a. Mitgründer der Unternehmen Heartland Robotics und iRobot. Von 1997 bis 2007 war er der Direktor des Computer Science and Artificial Intelligence Laboratory (CSAIL) am Massachusetts Institute of Technology (MIT).

Letzter Artikel: Der lange Weg
zur Superintelligenz

Daniel Brühlmeier 10 Artikel

Daniel Brühlmeier ist Literaturwissenschafter, Philosoph und promovierter Politikwissenschafter.

Letzter Artikel: Die politische Ordnung – empirisch vom Ursprung an betrachtet

Claudia Franziska Brühwiler 2 Artikel

Claudia Franziska Brühwiler ist promovierte Staatswissenschafterin und Lehrbeauftragte an der Universität St. Gallen. Sie arbeitet an einer Habilitationsschrift zum Wirken von Ayn Rand.

Letzter Artikel: Wer hat Angst vor Ayn Rand?

Erik Brynjolfsson 1 Artikel

ist Gründer der MIT Initiative on the Digital Economy und forscht an der MIT Sloan School of Management. Er ist Autor der Bestseller «Race against the Machine» (2011) und «The Second Machine Age» (2014).

Letzter Artikel: Arbeit im Zeitalter der Roboter

Josef Bucher 1 Artikel

stand lange als Diplomat im Dienste der Eidgenossenschaft und war in zahlreichen arabischen Ländern sowie in Ostafrika stationiert. Über mehrere Jahre vermittelte er im Rahmen der «guten Dienste» der Schweiz zwischen den verschiedenen Konfliktparteien im Sudan. 2002 leitete er auf dem Bürgenstock die Waffenstillstandsverhandlungen für die Nubaberge.

Letzter Artikel: Tribe and Prejudice

René Bucher 1 Artikel

René Bucher hat an der ETH in Quantenchemie promoviert, im Bereich elektrochemischer Sensorik geforscht und die Firma Metrosensor mitgegründet und aufgebaut. Nach mehreren Jahren Psychologie-studium in Zürich und Tätigkeit als Gymnasiallehrer beschäftigt er sich mit komplexen dynamischen Systemen und berät die Firma BEE Medic im Bereich EEG-Biofeedback.

Letzter Artikel: Das Eigene und das Fremde

Gina Bucher 1 Artikel

ist Journalistin und Autorin. Sie arbeitet an einem Buch über den menschlichen Umgang mit Fehlern. Von ihr erschienen: «Ich trug ein grünes Kleid, der Rest war Schicksal – Geschichten von der Liebe» (Piper, 2016).

Letzter Artikel: Schuld und Scham

Roger M. Buergel 1 Artikel

Roger M. Buergel ist Ausstellungsmacher, Kritiker und Dozent. Buergel war künstlerischer Leiter der Documenta 12 (2007) und der Busan Biennale (2012). Seit 2013 ist er Direktor des Johann-Jacobs-Museums in Zürich. Für seine kuratorische Arbeit wurde Buergel im Jahr 2002 als erstem Preisträger der Walter-Hopps-Award verliehen. Er lebt in Zürich und Berlin.

Letzter Artikel: Institut für wache Kreaturen

René Buholzer 2 Artikel

ist promovierter Staatswissenschaftler und leitet die Abteilung Politik & Nachhaltigkeit der Credit Suisse AG

Letzter Artikel: Sicherer Hafen Schweiz?

Pascal Bührig 1 Artikel

ist ehem. Co-Präsident Juso Kanton Zürich.

Letzter Artikel: Mein Medienkonsum

Peter Buomberger 3 Artikel

Peter Buomberger ist promovierter Ökonom und Senior Consultant bei Avenir Suisse.

Letzter Artikel: Wider die Gesetzesflut

Sebastian Bürgel 1 Artikel

ist Mitgründer und CTO des ETH-Spin-offs Validity Labs.

Letzter Artikel: Finanzmärkte ohne Banken

Christoph Bürgenmeier 1 Artikel

ist Inhaber eines Malergeschäfts, wurde 1994 erstmals in den Gemeinderat von Riehen im Kanton Basel-Stadt gewählt und übernahm den Bereich Liegenschaften und Finanzen, dem er auch heute noch vorsteht. Bei den Erneuerungswahlen 2018 wird er nicht mehr antreten.

Letzter Artikel: 1966 vs. 2016

Olivier Burger 1 Artikel

Olivier Burger ist CEO und Präsident des Verwaltungsrats der 1881 gegründeten PKZ-Gruppe. Dazu gehören PKZ, Feldpausch, Blue Dog und das Designermodehaus Burger. Die Gruppe beschäftigt 700 Leute und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 220 Millionen Franken.

Letzter Artikel: «Ich helfe Menschen, besser auszusehen»

Anke Caroline Burger 4 Artikel

Anke Caroline Burger ist Übersetzerin und lebt in Montreal und Berlin. Sie übersetzt das Werk Adam Johnsons ins Deutsche.

Letzter Artikel: Am Rande des Schwarms

Hermann Burger 7 Artikel

Hermann Burger war Schriftsteller, lebte auf Schloss Brunegg und starb 1989 durch Suizid. Der bekannte Autor der «Schweizer -Monatshefte» wäre -diesen Monat 70 Jahre alt geworden.

Letzter Artikel: Brief an den Leser

Helmar Burkhart 1 Artikel

Helmar Burkhart ist Professor für Informatik an der Universität Basel und leitet dort die High-Performance-and-Web-Computing-Gruppe am Departement Mathematik und Informatik. Er engagiert sich für eine stärkere Verbreitung von Informatikwissen in der Gesellschaft und ist Koautor von «Informatik@Gymnasium: Ein Entwurf für die Schweiz» (NZZ, 2013).

Letzter Artikel: Wir Simulanten

Nicole Burth Tschudi 1 Artikel

ist CEO von Adecco Schweiz. Sie hat an der Universität Zürich Volkswirtschaft studiert und ist Chartered Financial Analyst (CFA).

Letzter Artikel: «Die Schweiz muss mehr tun»

Ernst Buschor 1 Artikel

Ernst Buschor ist ehemaliger Professor an der Universität St. Gallen, Bildungsdirektor des Kantons Zürich, Vizepräsident des ETH-Rates sowie im Bereich Bildung Mitglied mehrer Stiftungen und Organisationen. Er hat zahlreiche Bildungsreformen angestossen und umgesetzt.

Letzter Artikel: Zurück zum Zweiermodell

Monika Bütler 2 Artikel

ist Professorin am Schweizerischen Institut für Empirische Wirtschaftsforschung und Direktorin des Lehrstuhls für Wirtschaftspolitik an der Universität St. Gallen.

Letzter Artikel: Finanzielle Analphabeten

Judith Butler 1 Artikel

Judith Butler ist US-amerikanische Philosophin und Philologin. Sie ist Professorin für Rhetorik und Komparatistik an der University of California, Berkeley. Bekannt wurde sie mit der Verhandlung von Geschlechterthemen («Das Unbehagen der Geschlechter», Suhrkamp, 2003), ausserdem setzte sie sich prononciert mit Macht- und Subjekttheorien auseinander, später beschäftigte sie sich vor allem mit der Ethik der Gewaltlosigkeit.

Letzter Artikel: «Mourning becomes the law»

Nickolas Butler 1 Artikel

ist US-amerikanischer Schriftsteller. Zuletzt von ihm auf Deutsch erschienen: «Die Herzen der Männer» (Klett-Cotta, 2018). Die hier 
vorliegende Kurzgeschichte erscheint 
erstmals und exklusiv in dieser Zeitschrift.

Letzter Artikel: Windeln

Hugo Bütler 1 Artikel

Hugo Bütler war von Januar 1985 bis 2007 Chefredaktor der «Neuen Zürcher Zeitung». Er hat Geschichte, Philosophie, Sowjetologie und Germanistik studiert und ist Präsident der Landis & Gyr Stiftung.

Letzter Artikel: Was ist ein «Citoyen»?

Claudio Büttler 1 Artikel

Claudio Büttler ist Mitgründer der qipp ag und Leiter der Softwareentwicklung von synesix. Er hat an der Universität Basel Betriebswirtschaft studiert und mit 21 Jahren ein Unternehmen für Modeaccessoires gegründet.

Letzter Artikel: Das Ding denkt mit