Rebecca Solnit

ist Schriftstellerin, Journalistin und Essayistin, unter anderem für den «Guardian» und das «Harper’s Magazine», das sie mitherausgibt. Für «River of Shadows» gewann sie 2003 den National Book Critics Circle Award, «Aus der nahen Ferne» (Hoffmann und Campe, 2014) war für den National Book Award nominiert. Zuletzt von ihr auf Deutsch erschienen: «Die Mutter aller Fragen» (Hoffmann und Campe, 2017).

Alle Artikel von
Rebecca Solnit

Zum Chor predigen
Rebecca Solnit, photographiert von David Butow / Redux / laif.
Zum Chor predigen

Die vielgeschmähte Filterblase hat auch ihr Gutes: Nur wenn sich Menschen austauschen, die ähnliche Werte teilen, wird aus Gesprächen politisches Handeln. Und nur wenn Menschen handeln, geht es vorwärts.