Juli Zeh

Juli Zeh ist promovierte Juristin und Schriftstellerin. Zuletzt von ihr erschienen: «Nachts sind das Tiere» (Schöffling 2014).

Alle Artikel von
Juli Zeh

Spät oder zu spät?
Juli Zeh, photographiert von Benno Kraehahn / photoselection.
Spät oder zu spät?

Datenschutz ist längst kein Exotenthema mehr. Doch obwohl er in den Medien Präsenz geniesst, hat er am Stammtisch einen schweren Stand – dringt dafür aber zögerlich in Politstuben und Parlamentskammern vor. Nur: was kann ein Akteur, der selber Daten sammelt, zum Schutz der Privatsphäre beitragen? Ein Gespräch über ausbleibende Aufstände, irrationale Ängste und reale Gefahren im digitalen Zeitalter.