John Forbes Nash

John Forbes Nash ist Mathematiker und Spieltheoretiker. 1994 erhielt er für seine Leistungen auf dem Gebiet der Spieltheorie den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften. 2001 wurde sein Leben von Hollywood in «A Beautiful Mind» verfilmt.

Alle Artikel von
John Forbes Nash

Keynesianer lieben Inflation
Keynesianer lieben Inflation

Der Mathematiker und Nobelpreisträger John Forbes Nash misstraut dem Geld, das aus dem Nichts geschaffen wird. Zugleich sieht er dessen Potential: mit solchem Geld lässt sich spielen. Je höher die Inflation ist, desto besser fährt der Schuldner. Das wissen die Privaten. Und die Politiker. Bleibt die Frage: wer gewinnt am Ende?