Johannes M. Hedinger

lebt und arbeitet als Kurator, Künstler, Kunstwissenschafter und Autor in Zürich und London. Er lehrt an der Zürcher Hochschule der Künste und an der Universität zu Köln. Seit 2016 ist er Leiter der Alps Art Academy, seit 2019 Direktor des Institute for Land and Environmental Art. Web: http://johanneshedinger.com/

Alle Artikel von
Johannes M. Hedinger

Der Lieblingsnestbeschmutzer
Johannes M. Hedinger und Milo Rau, photographiert von Michael Wiederstein.
Der Lieblingsnestbeschmutzer

Milo Rau spricht nach seiner Rückkehr aus Moskau über die von ihm dort inszenierten Schauprozesse. Und kündigt für Mai die «Zürcher Prozesse» gegen die «Weltwoche» an. Dabei geisselt er die Mattheit und politische Unkorrektheit der Schweizer – und das fehlende hiesige Schicksalsklima.