Hans-Werner Sinn

Hans-Werner Sinn ist Präsident des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung an der Universität München. Er gehört zu den renommiertesten deutschen Ökonomen und ist Autor u.a. von «Die Target-Falle» (Hanser 2012) und «Der Kasino-Kapitalismus» (Econ 2009).

Alle Artikel von
Hans-Werner Sinn

«Wende ins Nichts»
Hans-Werner Sinn, photographiert von Thomas Burla.
«Wende ins Nichts»

Marktwirtschaft – welche Marktwirtschaft? Eurorettung – welche Rettung? Energiewende – welche Wende? Hans-Werner Sinn stellt die geltenden Narrative in Frage. Ein offenes Gespräch über Ökoreligion, die EZB als «Bad Bank» – und die Probleme der nächsten Generation.