Beni Bischof

Beni Bischof lebt und arbeitet in St. Gallen. Er bestritt Einzelausstellungen in der Kunsthalle St. Gallen und am Comicfestival Fumetto in Luzern. Seine Werke waren unter anderem in Gruppenausstellungen im Kunsthaus Aarau, im Fotomuseum Winterthur und in zahlreichen Museen im Ausland zu sehen. In den Jahren 2009 und 2010 gewann er unter anderem den Swiss Art Award.

Alle Artikel von
Beni Bischof

Die Dekonstruktion des Alltags
Existenzängste - Champagner! Acrylspray auf Wand, 2013. Ausstellungsansicht, Galerie Rupert Pfap, Düsseldorf.
Die Dekonstruktion des Alltags

Er zeichnet und malt, liebt Cervelats, baut Skulpturen, und den Coverphotos schöner Models treibt er schon einmal Finger durch die Wangen. Beni Bischof weiss: das Leben ist kein Ponyhof. Aber als Spielwiese taugt es ausgezeichnet.