Ayaan Hirsi Ali

Ayaan Hirsi Ali lebte in Somalia, Saudi-Arabien, Äthiopien und Kenia, bevor sie 1992 in die Niederlande flüchtete. Sie studierte von 1995 bis 2000 Politikwissenschaften an der Universität Leiden. Von 2003 bis 2006 sass sie für die «Volkspartei für Freiheit und Demokratie» im niederländischen Parlament. 2004 drehte sie mit Regisseur Theo van Gogh den Film «Submission» über die Unterdrückung der Frauen im Islam. Hirsi Ali schrieb verschiedene Bücher über den Islam und ihr Leben, «Adan und Eva. Eine Begegnung mit dem Islam» (2009), «Mein Leben, meine Freiheit. Die Autobiographie» (2006), «Ich klage an. Plädoyer für die Befreiung der muslimischen Frauen» (2005). Seit 2006 arbeitet sie für den amerikanischen Think Tank American Enterprise Institute for Public Policy Research.

Alle Artikel von
Ayaan Hirsi Ali