Alberto Nessi

Alberto Nessi ist Schriftsteller. Zuvor war er Lehrer und Journalist, ausserdem aktiv in der Tessiner Sektion der Gruppe Olten bis zu ihrer Auflösung im Jahr 2002 – sein Gesamtwerk wurde 2016 mit dem Schweizer Grand Prix Literatur ausgezeichnet. Von ihm zuletzt auf Deutsch erschienen: «Miló» (Limmat, 2016). Alberto Nessi lebt und schreibt in Bruzella bei Mendrisio.

Alle Artikel von
Alberto Nessi

…schlanker über einen Tessiner im 19. Jahrhundert…

Historische Romane sind meist dickleibige Wälzer, die ein opulentes Geschichtspanorama vor dem Leser ausbreiten und nicht selten Quantität mit Qualität verwechseln. Dass es auch anders geht, zeigt Alberto Nessi mit seinem Roman «Nächste Woche, vielleicht». Auf knapp 170 Seiten entwirft das Buch ein vielschichtiges Porträt des 1840 im Tessin geborenen Sozialisten José Fontana, der mit […]