Schweizer Monat
zurWebseite

Neues aus der Redaktion

Thom Nagy verstärkt ab 1. Februar 2018 das Redaktionsteam von «Schweizer Monat» und «Literarischer Monat». Er ist für die neue Onlinestrategie der beiden Magazine verantwortlich, insbesondere für den Aufbau der neuen Webpräsenz und die Erschliessung neuer Lesermärkte.

«Der ‹Schweizer Monat› ist ein erstklassiges Magazin, das sich fernab der hyperventilierenden Medien-Kakophonie unserer Zeit differenziert mit den grossen Themen auseinandersetzt. Ich freue mich sehr auf die Aufgabe, diese redaktionelle Haltung online adäquat abzubilden, um so neue Leserkreise für das Format zu erschliessen.» fasst Nagy seinen Entscheid zusammen. Michael Wiederstein, Chefredaktor beider Zeitschriften, fügt hinzu: «Die Schnittstelle zwischen digitaler Infrastruktur und Redaktion war bei uns lange Zeit unbesetzt. Nun ist es uns gelungen, jemanden an Bord zu holen, der selbst vom digitalen Journalismus durchdrungen ist und sehr viel Erfahrung damit hat, Qualitätsinhalte ins Netz und an die Leser zu bringen. Er wird unsere Onlinekanäle komplett neu aufstellen und gleichzeitig unser Redaktionsteam verstärken. Seine Entscheidung für unseren kleinen, unabhängigen Verlag und dessen Anspruch ist ein echtes Statement – Herzlich willkommen, Thom!»

Nagy, 39, studierte Publizistik, BWL sowie Geschichte und arbeitete bis 2017 als Digitalstratege bei der «TagesWoche», zuvor hatte er die Digitalisierungsprozesse bei der NZZ und bei «20 Minuten» vorangetrieben und für verschiedene Medien (NZZ, BaZ, Annabelle u.a.) geschrieben. Nagy ist auch Lehrbeauftragter am MAZ in Luzern, beim «Monat» wird er ab Februar in einem 50%-Pensum arbeiten. Verschiedene Medienhäuser hatten sich in den letzten Monaten um ihn bemüht.

Mehr zu Thom und den anderen Neuzugängen in der Redaktion: hier

© 2011 Copyright by Schweizer Monat.  |  Design by JANUAR Designbureau  |  Programming by ibrows.ch