Schweizer Monat 992 – Dezember 2011
Schweizer Monat 992 – Dezember 2011

Frei, Frau, Firma
Ayn Rand, Ambitionen und Ich-AG: Kolumnistin Xenia Tchoumitcheva im Gespräch
Auf dem Weg zur Spitze
Ueli Steck, Didier Sornette und Benedikt Goldkamp über höhere Leistungsbereitschaft
Die verfrühte Nation
Dieter Freiburghaus über ein modernes Land, das nie modern sein wollte
Der Kurator
Hans Ulrich Obrist ist der Marathonmann der zeitgenössischen Kunst

Schweizer Monat 991 – November 2011
Schweizer Monat 991 – November 2011

Du musst dein Leben steigern!
Peter Sloterdijks neues Plädoyer für den Entdecker in uns
Mehr Pioniergeist
Alfred N. Schindler über Bertrand Piccard und helvetisches Unternehmertum
Jäger und Sammler in Hugo-Boss-Anzügen
Rolf Dobelli über Denkfehler des menschlichen Gehirns
«Man muss immer etwas Nützliches tun»
Ingeborg Lüscher über Tessiner Einsiedler und Harald Szeemanns Erbe

Schweizer Monat 990 – Oktober 2011
Schweizer Monat 990 – Oktober 2011

Anwältin der offenen Gesellschaft
Elisabeth Kopp fordert mehr bürgerliches Engagement
Frisches Geld!
John Nash, Bill Bonner und Martin Wolf über Realwerte und die Rückkehr des Goldes
Unser offenes Bankgeheimnis
Helmut Maucher kritisiert, Michael Ambühl verteidigt die Herausgabe von Bankdaten
Richard Armstrong: «Guggenheim» und der globalisierte Museumsbetrieb

Schweizer Monat 989 – September 2011
Schweizer Monat 989 – September 2011

Die Geburtsfehler der EU
Hans Magnus Enzensberger im grossen Gespräch über das sanfte Monster Brüssel
Abschied einer Weltmacht
Paul Widmer, Niall Ferguson, Ian Morris u.a. über die künftige neue Welt
Starke, selbstbewusste Schweiz?
Marina Masoni und Karen Horn über ein nachdenkliches Land
Kulturwissenschafter Joseph Vogl über die Urschuld des Geldes

Schweizer Monat 988 <br /> Juli 2011
Schweizer Monat 988
Juli 2011

Die Freiheitskämpferin
Ayaan Hirsi Ali über die Feinde der offenen Gesellschaft
Die Lust am eigenen Untergang
Matthias Heitmann über Fukushima und das Ausbleiben der Apokalypse
Verteidigung der bürgerlichen Kultur
Kurt Imhof über die Tyrannei des Intimen und den Zustand der Medien
Installationen im Weltall
Steiner/Lenzlinger über neue Perspektiven für die Kunst

Schweizer Monat 987 <br /> Juni 2011
Schweizer Monat 987
Juni 2011

Schluss mit Liberallalla!
Karin Keller-Sutter und Martin Bäumle über die Zukunft liberaler Politik
Die Entzauberung von Facebook & Co.
Malcolm Gladwell über Social Media
Die permanente Revolution der Kunst
Boris Groys über das erfolgreiche Scheitern der Avantgarde
Orwellsche EU. Die Sicht eines deutschen Parlamentariers
Dossier: Mainstream. Mitschwimmen oder dagegenhalten ?

Schweizer Monat 986 <br /> Mai 2011
Schweizer Monat 986
Mai 2011

Lichtblicke für Pessimisten
Marc Faber über erfolgreiche Anlagestrategien in ungewissen Zeiten
Stadtstaaten sind die Zukunft
Paul Romer über eine ganz andere Art von Entwicklungshilfe
Kernschmelze des Journalismus
René Zeyer über den Zustand der Medien
Am liebsten verschwinden
HR Giger über Kunst und die Kehrseiten des Erfolgs
Dossier: Geld regiert die Welt. Wer regiert das Geld?

Schweizer Monat 985 <br /> März 2011
Schweizer Monat 985
März 2011

Jetzt kippt das System
ETH-Professor Didier Sornette über drohende und platzende Finanzblasen
An die Arbeit! Was Europa von Asien lernen kann
Beat Kappeler und Urs Schoettli
Unsere Schriftsteller sind apolitisch
Autor Tim Krohn über den Schweizer Kulturbetrieb
Schwarz ist die Farbe unserer Zeit
Ein Abendessen mit Modeschöpferin Christa de Carouge

Schweizer Monat 993 <br /> Februar 2012
Schweizer Monat 993
Februar 2012

Und die Moral?
Literaturnobelpreisträger Mario Vargas Llosa erinnert sich an das Erfolgsgeheimnis der freien Welt

Deutsche Rebellen
Hans-Olaf Henkel, Wolfgang Clement und Frank Schäffler über eine andere EU

Heimatschutz ade!
Norbert Bolz und Reiner Eichenberger entstauben Meinungsfreiheit und Politik

Scheinheilig? Markus Schneider über die Buchpreisbindung

Schweizer Monat 994 <br /> März 2012
Schweizer Monat 994
März 2012

Händler und Diebe
Karen Horn, Matt Ridley und Vernon L. Smith über geschaffenen und gestohlenen Reichtum

Kunstverlust in Brüssel
Dieter Freiburghaus und Filippo Leutenegger über die Irrfahrt der EU

BSE, H5N1, FSME und ESM!
Piet Klocke spricht Klartext

Andreas Thiel zeichnet das Finanzloch