SchweizerMonat

Der «Schweizer Monat» im Mai

Ausgabe 1086 – Mai 2021
Verrat an der Mittelklasse

Die Ausgabe enthält:

  • ein Dossier über Föderalismus und Zentralisierung mit Beiträgen von Heidi Z'graggen, Paul Ormerod, Franz Marty,
  • einen Schwerpunkt über den Verrat an der Mittelklasse,
  • eine ungeschönte Episode aus dem Leben eines Manga-Zeichners,
  • ein Interview mit Yanis Varoufakis über den neuen Technofeudalismus,
  • einen Text von Psychotherapeut Felix Hof über Corona-Massnahmen und psychische Gesundheit,
  • mehrere Kolumnen, Rezensionen und Debattenbeiträge.

Mit weiteren Beiträgen von Thorsten Hens, Rahel Freiburghaus, Lars P. Feld, Joel Kotkin u.v.a.

Ausgabe ansehen

Studio Libero – unsere neue Videoreihe

«Doch, das ist extrem»
«Doch, das ist extrem»

Studio Libero #1: Ökonom Fabio Canetg spricht über die enorme Ausweitung der Geldmengen durch die Zentralbanken und präsentiert verschiedene Szenarien für die nächsten Jahre.

Studio Libero – der Podcast des «Schweizer Monats»

 


 

 

 

 

Apéro: Tägliche Häppchen aus der Alltagskultur

Poetisch bauen
Kazuo Shinohara, Polizeistation in Kumamoto-Kita, Japan, 1990. © Shinohara Kazuo Archive
Poetisch bauen

Eine Würdigung des japanischen Architekten Kazuo Shinohara.

Newsletter

Abonnieren Sie heute die grossen Themen von morgen!

Mit unserem kostenlosen Newsletter.

100 Jahre «Schweizer Monat»

Liberty Lab