SchweizerMonat

Der «Schweizer Monat» im Mai

Ausgabe 1086 – Mai 2021
Verrat an der Mittelklasse

Die Ausgabe enthält:

  • ein Dossier über Föderalismus und Zentralisierung mit Beiträgen von Heidi Z'graggen, Paul Ormerod, Franz Marty,
  • einen Schwerpunkt über den Verrat an der Mittelklasse,
  • eine ungeschönte Episode aus dem Leben eines Manga-Zeichners,
  • ein Interview mit Yanis Varoufakis über den neuen Technofeudalismus,
  • einen Text von Psychotherapeut Felix Hof über Corona-Massnahmen und psychische Gesundheit,
  • mehrere Kolumnen, Rezensionen und Debattenbeiträge.

Mit weiteren Beiträgen von Thorsten Hens, Rahel Freiburghaus, Lars P. Feld, Joel Kotkin u.v.a.

Ausgabe ansehen

Studio Libero – unsere neue Videoreihe

«Doch, das ist extrem»
«Doch, das ist extrem»

Studio Libero #1: Ökonom Fabio Canetg spricht über die enorme Ausweitung der Geldmengen durch die Zentralbanken und präsentiert verschiedene Szenarien für die nächsten Jahre.

Studio Libero – der Podcast des «Schweizer Monats»

 


 

 

 

 

Aktuelle Debatten

Apéro: Tägliche Häppchen aus der Alltagskultur

Newsletter

Abonnieren Sie heute die grossen Themen von morgen!

Mit unserem kostenlosen Newsletter.

100 Jahre «Schweizer Monat»

Liberty Lab